Nach einem ersten erfolgreichen Test Mitte 2020 wird der zweite Prototyp als hybrides Event mit Künstlern und Veranstaltern an verschiedenen Orten getestet. Getestet werden vor allem die Schnittstellen zwischen den realen und virtuellen Eventformaten, wie Künstler mit der Plattform umgehen und wie der Besucher ein solches Format wahrnimmt.

Der Test findet in einem geschützten Rahmen und nur per Einladung statt. Getestet werden Theaterperformances, live gesteuerte Licht- und Videomapping Installationen, ein live Konzert- und Clubformat. Einen virtuellen Konferenzraum testen wir ebenfalls mit einer Paneldiskussion zur Evolution von digitalen Eventformaten. Dabei stellen wir uns den Fragen was haben wir in 2020 gelernt, wie sehen solche Formate heute aus und was bedeutet das zukünftig für die Eventbranche?

Die Testergebnisse sollen erste Erkenntnisse zur Nutzerführung, Serverauslastung, Szenografie und Dramaturgie von hybriden Veranstaltungen, Konferenzen, Festivals ergeben.

ProgrammpunktTeam HAWGästeOrtZeitLänge
Theater PerformanceJonas Plümke, Jörg PeterSteffen SiegmundThalia Theater 15:0020-30 min
Licht PerformanceTom MilterBjörn Herrmann (Lichtdesigner)Astera Augsburg15:45???
Name (Astera)
Videomapping PerformanceYinjun Zhang, Thorbjörn RuppelFTZ16:00???
Paneldiskussion Digitale EventsModeration, Kuration Anke von der HeideImanuel Schipper (Theaterwissenschaftler)Zoom17:0030 min
VR Konferenz Jakob HauensteinKatja Weißbach (meetingpoint energie)
Maik Helfrich (Sound-Vision-Games, Games Lab HAW Hamburg)
Ulrich Schrauth (VRHAM! Festival)
NN
Freak de l’Afrique, Live KonzertChristina JungAziz SarrAlte Münze17:45
DJ
MC
Tänzer 1
Tänzer 2
Musiker Netzwerk EnigmaDAHRAXTBerlin18:15
DJ Fugue StateXRchitecture ClubNiklas WienbökerHamburg18:15
Hadi Abilmona