The Fakultät Design, Medien und Information (DMI) an der HAW-Hamburg arbeitet seit über zehn Jahren an den Schnittstellen zwischen Informationswissenschaft, Design, Medientechnik und Medieninformatik. Sie bietet in vielen Anwendungsfällen der Digitalisierung Erkenntnisse und Erfahrungswerte und ist somit der ideale Ort für die Erforschung neuartiger Medienanwendungen. Aufgrund der steigenden Bedeutung von VR/AR/MR wurde im Jahr 2017 das Forschungs- und Transferzentrum FTZ Digital Reality gegründet, um neue Kollaborationsformen und neue Arbeitsweisen in VR/AR-Projekten zu testen. So entstehen nicht nur neue Prototypen, sondern Unternehmen erfahren die Vorteile der Digitalisierung auch dadurch, dass sie gelebt werden. Die Studierenden lernen die neuen Technologien und Arbeitsweisen an interdisziplinären und hochschulübergreifenden Projekten. Im FTZ Digital Reality sind neben dem Masterstudiengang Digital Reality auch fünf Start-Ups der Fakultät DMI beheimatet, sowie zwei Firmen mit ihren Labs. Entsprechend besteht die Möglichkeit des direkten Transfers in die angewandte Forschung und Anwendung.